Startseite » Metale » Stahlgiesserei

Die Stahlgießerei ist bestimmt für  die jährliche Herstellung von  25 000 Tonnen  Fasson- Gussstücke  mit einzelnem Höchstgewicht  bis 120 Tonnen. Die Formgemische, die für die Ausfertigung der  Formen genutzt werden, sind selbstfestend auf Grundlagen des  Quarzsands, Wasserglas und  Katalysator oder  Quarzsand, Furanharz und  Katalysator. An den Stelle, wo die Berührung  des  des Gussmetalls mit der Form erfolgt, auch an den  Thermostellen, werden die Gussformen mit  Chromsand  ausgeführt, das das  mechanische und chemische Anbrennen mindert.

Im technologischen Verfahren werden auch  exoterischen  und Wärmedämmungsmaterialien für die Regelung der  Wärmegleichgewichten genutzt.

Die Haupttechnologische Ausrüstung besteht aus:

» Formlinie für Gussstücke von 3 - 5 Tonnen mit  jährlicher Leistung von 11 000 Tonnen.
» Kesson für  Gussstücke mit Gewicht  20 - 50 Tonnen und  50 - 120 Tonnen mit  jährlicher Leistung von 14 000 Tonnen.
» Ausrüstung für Ausarbeitung von  Gusskernen  mit Umfang  bis 1000 dm3.
» Gitter  für grobes Putzen  der Reste der Formmaterial auf der Gussstücke.
» Mixer für Maschinenvorbereitung der  der Formgemische.
» Tragbare und feste  Speiser – für mechanischen  Zugabe der Formgemische.

  Video
  Zertifikate
   
Startseite | Nützliche Verbindungen | Kontakte | Karte der Seite